Disclaimer l Site Map
 
Home
Aktuelles
  » Aktuell
  » Termine /
         
Veranstaltungen
  » Impressionen
Organisation
Standpunkte
Links
Links
Kontakt
 
  Aktuelles > Impressionen > Der heisse Familienplausch 
   
 
Der heisse Familienplauschlauf
 

Bei strahlendem Wetter konnten wir am Sonntag, den
26. August 2007, den dritten Elsauer Familienplauschlauf
durchführen. Mit mehr als zehn Gruppen durften wir sogar
einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen.
Nach dem Start beim Gemeindehaus in Räterschen führte der
Postenlauf über den Bahnhof, das Restaurant Sternen nach
Schottikon und rund um das Eichholz zur Feuerstelle im
Eichholz.

Die spätsommerlich-heissen Temperaturen führten dazu, dass
die Laufstrecke fast anstrengender war als die Postenarbeit.
An elf Posten mussten die Gruppen die verschiedensten
Fähigkeiten unter Beweis stellen. So waren etwa die sieben
Ortsteile von Elsau herauszufinden, mussten Comicfiguren,
Tierspuren und Dinosaurier erkannt werden, waren Rätsel aus
den Bereichen «Süssigkeiten», «Werbeslogans»,
«Scherzfragen» und «Märchen» zu lösen sowie auch optische
Täuschungen zu knacken. Bei anderen Posten war mehr die
Geschicklichkeit gefragt, so etwa beim Hindernislauf, beim
Yenga-Spiel, beim Münzenwerfen oder bei einer «Autöli»-Ralley.

Nach gut zwei Stunden erreichten die ersten Patrouillen das
Ziel bei der Feuerstelle im Eichholz. Dank Gratisgetränk und
Wurst konnte der ärgste Hunger und Durst sofort gestillt
werden. Die kleine Festwirtschaft, verstärkt durch den Party-
MOWAG des Feuerwehrvereins, sorgte dafür, dass für das
leibliche Wohl auch später jederzeit gesorgt war.

Für die Kinder gab es im Eichholz zudem ein spannendes
Rahmenprogramm. Der Trupp Klingsor der Pfadi Elsau hatte
für die Wagemutigen die bereits traditionelle «Waldseilbahn»
aufgestellt. Die Möglichkeit zur rasanten Fahrt durch die
Baumwipfel wurde auch rege genützt. Allfällige Verschnauf-
pausen konnten benützt werden, um über der Feuerstelle sein
eigenes Schlangenbrot zu backen.

Bei der abschliessenden Rangverkündigung zeigte sich, dass
dieses Jahr die «Turboschneggä» am meisten Punkte
gesammelt hatten. Als Belohnung durften sie zuerst einen
Preis vom reichhaltigen Gabentisch auswählen. Aber auch alle
anderen Teilnehmer kamen nicht zu kurz. Für alle gab es eine
kleine Belohnung.

Die FDP Elsau dankt allen Familiengruppen für ihre Teilnahme
und freut sich darauf, im nächsten Jahr möglichst viele von
ihnen erneut begrüssen zu können.

 
 
 
 
 
nach oben
Webdesign by ahorvath.ch